Neues Jahr, neues Glück: Welche sportlichen Events stehen für 2017 auf dem Plan? Hier kommt die Wettkampfplanung mit der Übersicht aller angedachten Teilnahmen

Etwas Laufen, Radfahren und Schwimmen

Wie in vergangenen (aktiveren) Jahren auch, ist eine bunte Mischung aus Lauf- und Triathlon-Wettkämpfen geplant. Neben kürzeren Laufstrecken bis zum Halbmarathon, ist auch die 42km Marathonstrecke auf der Roadmap. Dazu Triathlon über die olympische- und erstmalig über die Mitteldistanz.

Wettkampfplanung 2017

April


Hamburg Marathon

Den Hamburger Traditionsmarathon mit dem aktuellen Slogan „Run The Blue Line“ lasse ich mir nicht entgehen. Über 25.000 Läufer, eine super Stimmung an der Strecke von Kilometer Null bis zum Zieleinlauf… ich bin wieder dabei!
Event-Webseite: Link, Startgebühren: 65,- bis 85,- EUR

Juni


4 Landen Triathlon

Mit rund 1300 Einzelstartern und 40 Staffeln aus über 10 Nationen, einem Top-Starterfeld und rund 1000 zu erwartenden Zuschauern entlang der Wettkampfstrecken und im Triathlon-Stadion, ist der Vierlanden-Triathlon, eine der größten Triathlon-Veranstaltungen vom Harz bis Rügen, die im Hamburgischen Vierlanden ausgetragen wird.
Event-Webseite: Link, Startgebühren: 45,- EUR

Hella Halbmarathon Hamburg

Am 25.06.2017 wird bereits der 23. Hella Halbmarathon in Hamburg statt finden. Als Hamburger bietet es sich förmlich an dies Event in der Wettkampfsaison mitzunehmen.

Event-Webseite: Link, Startgebühren: 32,- bis 50,- EUR

Juli


Hamburg Triathlon (olympisch)

Ebenfalls ein Klassiker. Am 15. und 16. Juli ist wieder ITU World Triathlon wieder in der Hansestadt.

Event-Webseite: Link, Startgebühren: 109,- EUR

Gegen den Wind Halbmarathon Sankt Peter Ording

Am 23.07. finden gleich eine ganze Reihe unterschiedlicher Laufwettkämpfe statt. Als gemeinsames Event mit meiner Freundin startet sie auf der 7km Strecke, ich bin dann auf der gleichen Strecke für 3 Runden auf dem Weg zum Halbmarathon.

Event-Webseite: Link, Kosten: 26 EUR

September


Strandräuber 70.3 IRONMAN (Mitteldistanz)

Nach einer Reihe Teilnahmen auf der olympischen Distanz, soll es am 10.09.2017 nun die erste Teilnahme an einem 70.3 IRONMAN Triathlon über die Mitteldistanz sein.

Event-Webseite: Link, Startgebühren: 230,- bis 290,- EUR

Das Video zum Beitrag

Und sonst noch…

Die grobe Planung für die aufgeführten Wettkämpfe steht fürs Erste. Ob ggf. noch weiter kleinere hinzukommen wird sich zeigen (ergänze ich dann hier einfach noch). Wie sieht es bei dir aus, ist deine Wettkampfplanung 2017 bereits abgeschlossen? Vielleicht sehen wir uns ja bei dem einen oder anderen Event.

3 Comments

  1. Kai
    15. November 2016 at 22:36 — Antworten

    Was ich mir noch überlege:
    Cyclassics 55, 100 oder 155 km,
    Alsterlauf 10 km ist immer wieder schön,
    Bramfelder See HM als kleine feine Veranstaltung im Oktober

    • 17. November 2016 at 21:53 — Antworten

      Moin Kai,
      oh die Cyclassics wären ja auch noch mal was. Da bin ich bis dato noch nie dabei gewesen 😉 Die Termine der beiden Läufe werde ich mal checken, vielleicht lassen sich die ja auch noch mit einbauen.
      VG Arne

  2. 9. Januar 2017 at 11:43 — Antworten

    Tolle Planung. Ich habe vergangenes Jahr den Hamburg Marathon mitgemacht. Eine tolle Veranstaltung, so wie auch Rügen. Der Tri ist wirklich schön. Aber ich liebe auch die See.

Leave a reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.